Organe

Die Pensionskasse Alcan Schweiz hat folgende Organe:

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der Pensionskasse. Er ist aus je 3 Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern zusammengesetzt. In Anerkennung der grossen Anzahl von Pensionären haben die Aktiven zugestimmt, dass neu 2 Stiftungsräte aus der Gruppe der Pensionäre als Arbeitnehmer-vertreter im Stiftungsrat vertreten sind.

Der Stiftungsrat legt das Leistungsziel und die Finanzierung fest, genehmigt die Jahresrechnung, ist zuständig für die Kommunikation mit den Versicherten, den externen Stellen und bestimmt die Organisation der Stiftung. Der Stiftungsrat trägt die gesetzliche Verantwortung für die Anlagestrategie und die Überwachung der Vermögensverwaltung. Die ordnungsgemässe Umsetzung  hat er an das Anlagekomitee und die Geschäftsführung delegiert.

Der Stiftungsrat setzt sich für die Amtsdauer 2017 – 2020 wie folgt zusammen:

ArbeitgebervertreterArbeitnehmervertreter
Markus Hofer – PräsidentFranz Brühlmann
René RechsteinerHans Lüchinger (Vizepräsident / Rentner)

 

Anlagekomitee

Der Stiftungsrat der Pensionskasse hat zusammen mit dem Stiftungsrat der Ergänzungskasse (Kaderversicherung) ein Anlagekomitee ins Leben gerufen. Das Anlagekomitee unterstützt die Stiftungsräte in allen Anlagefragen. Es ist zuständig für die Umsetzung der langfristigen Anlagestrategie. Zudem obliegt ihm die Überwachung der vergebenen Vermögensverwaltungsmandate.

Das Anlagekomitee setzt sich für das Jahr 2017 wie folgt zusammen:

Robin Smith, RTA LondonMarkus Hofer
Michael Wrobel, RTA LondonBruno Böhm (Rentner)
Kassenverwaltung
Rico Bräm

 

Kontrollstelle / Experte

Aufgaben und Verantwortlichkeit der Kontrollstelle und des Experten für berufliche Vorsorge sind in Art. 53 des BVG und in Art. 33 – 41 der BVV2 geregelt.

Die Kontrollstelle prüft die Jahresrechnung, die Geschäftsführung mit der Beitragserhebung und den Leistungszahlungen sowie die Vermögensanlagen. Gegenwärtig ist die KPMG AG, Badenerstrasse 172, 8026 Zürich jeweils für ein Jahr als Revisionsstelle gewählt.

Der Experte für berufliche Vorsorge überprüft periodisch, ob die Pensionskasse jederzeit Sicherheit dafür bietet, dass sie ihre Verpflichtungen erfüllen kann und ob die reglementarischen Bestimmungen über die Leistungen und die Finanzierung den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Gegenwärtig ist die LCP Libera AG, Stockerstrasse 34, 8022 Zürich als Experte für berufliche Vorsorge bestimmt.

Geschäftsführung

Der Geschäftsführer ist für die Umsetzung der Beschlüsse des Stiftungsrates und des Anlagekomitees zuständig. Er entscheidet in allen Fällen, die nicht dem Stiftungsrat oder dem Anlagekomitee vorbehalten sind. Er ist dem Stiftungsrat gegenüber verantwortlich für eine dem Gesetz, den Verordnungen und dem Reglement entsprechende Geschäftsführung.

Das Team der Pensionskasse Alcan Schweiz steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Links